Oops, an error occurred! Code: 20201123184745a49fd72c

Von der Idee zur Gemeinschaft

Die vernetzten Einkaufsaktivitäten der EUROBAUSTOFF gliedern sich in Zentraleinkauf und regionale bzw. lokale Beschaffung. Die Bündelung großer Volumina im nationalen und internationalen Einkauf gewährleistet Top-Konditionen, die den Fachhändlern und letztendlich vor allem den Kunden zugutekommen.

Durch die regional und lokal differenzierten Einkaufstätigkeiten können unsere Fachhändler auch Kundengruppen bedienen, die gezielt regionale Produkte wie beispielsweise Holz aus der Region kaufen möchten – ein Vorteil für beide Seiten.

Vorteile des kombinierten Einkaufs

Durch die Kombination aus zentral gesteuertem und regionalem Einkauf ergeben sich unter anderem folgende Vorteile:

  • Top-Konditionen und günstige Preise durch große Einkaufsvolumina
  • optimal abgestimmte Sortimente, die in verschiedenen Regionen von unterschiedlichen Lieferanten bedient werden können
  • bewusste Unterstützung regionaler Hersteller
  • zeitgenaue und preisgünstige Verfügbarkeit internationaler Produkte durch eigene Import-Aktivitäten
  • Berücksichtigung gebietsübergreifender Besonderheiten

Das Prinzip der EUROBAUSTOFF Zentrallager

Im Direktbezug läuft die Ware von der Industrie zum EUROBAUSTOFF Fachhändler. Das ist vor allem bei der Abnahme großer Mengen zur regelmäßigen Aufstockung des eigenen Lagers sinnvoll.

Geht es um kleinere Mengen, nicht täglich gebrauchter Ware, oder generell darum, die Eigenkapitalbindung zu reduzieren, ohne Abstriche an Tiefe, Breite oder an der Qualität des Sortiments machen zu müssen, bietet EUROBAUSTOFF ihren Fachhändlern sechs Zentrallager.

Die strategisch über das Bundesgebiet verteilten Zentrallager mit mehr als 85.000 Palettenstellplätze sind die optimale Lösung, um eine hohe Warenverfügbarkeit zu geringen Kosten zu realisieren.

Vorteile der Zentrallager

Optimal platzierte Zentrallager bieten weitere Vorteile:

  • Anlieferungen vom Zentrallager ersetzen unzählige Anlieferungen von Lieferanten und sorgen für einen deutlich reduzierten Anlieferungsaufwand
  • flexible Belieferung bei Mehrbedarf
  • deutlich reduzierte Lagerhaltung bei erweiterter Produktpalette
  • sinkender Platzbedarf
  • deutlich niedrigere Kapitalbindung
  • niedrigerer Bestell- und Verwaltungsaufwand

Vernetzter Einkauf

Auch in Zeiten der Globalisierung entscheidet der Geschäftserfolg vor Ort. Es zählen Reaktion, Flexibilität, Kundennähe und attraktive Produkte.

Der zentral organisierte Einkauf der EUROBAUSTOFF ist für seine Fachhändler ständig auf der Suche nach den besten Produkten zu den besten Konditionen. Er verhandelt mit jedem einzelnen Hersteller und Lieferanten alle wichtigen Parameter für jedes Produkt. Zum Beispiel bei Einkaufspreis, Liefermodalitäten, Rabattierungen, Zahlungskonditionen usw. – auch beim Erwerb von Investitionsgütern wie Fahrzeugen, Lagerausstattung, Kraftstoffen, Strom etc. unterstützt die EUROBAUSTOFF seine Fachhändler.

Hierbei haben die Category- und Produktmanager der EUROBAUSTOFF ein entscheidendes Argument: Einkauf von großen Mengen für eine große Gemeinschaft. Diese Mengenbündelung und die damit verbundenen Konditionsvorteile spüren die Kunden bei ihrem Einkauf: beste Marken und hochwertige Produkte zu attraktiven Preisen.

Unsere Fachhandels- & Handelsmarken: hausgemachte Qualität

Wenn es gut werden soll, macht man es selber. Die EUROBAUSTOFF setzt in verschiedenen Bereichen auf die Entwicklung und Konzeption eigener, hochwertiger Marken.

Dazu gehören zum einen eigene Handelsmarken im Produktbereich und zum anderen auch der Zusammenschluss einzelner Fachhändler zur großen Fachhandelsmarke i&M Bauzentrum.

MEHR ERFAHREN

Services der EUROBAUSTOFF

Die EUROBAUSTOFF unterstützt ihre Fachhändler zu folgenden Themen:

  • Lieferantenklassifizierung und -optimierung
  • Vertragsabschlüsse und Bezugsquellensicherung
  • Verhandeln von Einkaufsaktivitäten und Konditionen
  • Markt- und Potenzialanalysen sowie Ertragssteuerung
  • Bündelung von Beschaffungsvolumen
  • Sortimentserweiterung und Einkaufsmarketing
  • Umsatz- und Ertragscontrolling
  • Sicherung von Zusatzerträgen
  • Vorortbetreuung der EUROBAUSTOFF Fachhändler
  • Importgeschäfte
  • Marketing- und Vertriebsaktivitäten