Pressemitteilung
Zeitraum: 14.05.2021

Auszeichnung vor Ort

EUROBAUSTOFF Category Management übergibt Lieferantenpreise 2020

Traditionell erfolgt jedes Jahr auf dem FORUM in Köln die Verleihung des EUROBAUSTOFF Lieferantenpreises. In 2020 musste die Preisverleihung für die Lieferanten des Bereiches Einzelhandel, wie das FORUM selbst, pandemiebedingt verschoben werden. Aus diesem Grund erfolgte die Auszeichnung zeitversetzt am 11. Mai direkt vor Ort bei den jeweiligen Preisträgern.

Im Vorfeld hatten sich die Gesellschafter wieder intensiv damit beschäftigt, welche 800 Fachmarkt- und Baufachmarkt-Lieferanten 2020 mit überdurchschnittlichen Leistungen in den Kategorien „Produktqualität“, „Preis“ und „Service“ überzeugen konnten.

Und das sind die Preisträger 2020:

In der Kategorie „Holz im Garten“ hat das Unternehmen Brügmann TraumGarten aus Dortmund die Nase vorn. Hier schätzten die EUROBAUSTOFF Gesellschafter besonders den Service, die Qualität der Produkte und die Zuverlässigkeit des langjährigen Partners, der mit seinen Planungssystemen für Zäune und Terrassen sowie für Spielgeräte die Kunden bei der Planung ihres Traumgartens unterstützt. 

Geschäftsführer Ralf Engelhardt und Vertriebsleiter Christian Schlierenkämper nahmen den Lieferantenpreis in Dortmund aus den Händen von Joachim Schock, Einkaufsleitung, und Anna-Karoline Schneider, Produktmanagement Holz im Garten, entgegen. „Das gesamte Team freut sich sehr über diese Auszeichnung. In den letzten Jahren haben wir in einem schwierigen Umfeld viel Energie in die Arbeit für unsere Fachhändlerschaft gesteckt. Wir haben gemeinsam mit unseren Ansprechpartnerinnen und -partnern die Ausstellungen erweitert und die Lagerhaltung für die Händler ausgebaut, was bei den zahlreichen Innovationen anspruchsvoll umzusetzen war. Auch in der Innendienst-Betreuung haben wir weitere Kapazitäten geschaffen, um Service und Beratung zu optimieren – aber aufgrund des Wachstums und der Corona-Sondersituation wird diese Mehrleistung für die Händler erst viel später bemerkbar sein. Daher sind wir sehr glücklich, dass dieser Einsatz von vielen Händlern auch honoriert wird. Dafür bedanken wir uns herzlich bei all unseren Partnerinnen und Partnern, dass sie uns ihr Vertrauen geschenkt haben. Wir wissen es zu schätzen, da die Arbeit der Verkäuferinnen und Verkäufer im Kundenverkehr im letzten Jahr in jedem Fall die größte Leistung in der Handelskette war“, freute sich Christian Schlierenkämper über die Auszeichnung.

In der Kategorie „Deko“ wurde zum wiederholten Male die Unternehmensgruppe DAW, Ober-Ramstadt, mit den Marken Alpina, Krautol und Rühl ausgezeichnet. DAW ist außerdem Produzent der Eigenmarke Opus 1. „Mit der DAW Gruppe prämieren wir einen langjährigen Partner, der unsere Gesellschafter mit einem leistungsstarken Produktportfolio, innovativen Artikeln und einem hohen Servicegrad bedient. Egal ob Profiprodukt oder DIY Produkt, alle Preislagen und Qualitätsstufen werden vorbildlich abgedeckt. Zumal der Sortimentsbereich Farben, Lacke Dispersionen in 2020 außerordentlich stark nachgefragt war, weil viele Kunden den Lockdown genutzt haben, um ihre eigenen vier Wände zu renovieren und zu streichen“, führte Peter Abraham, Bereichsleiter Einzelhandel aus. Zusammen mit Oliver Völlmar, Category Manager Deko, überreichte er den Lieferantenpreis in Ober-Ramstadt an Peter Stechmann, Vorsitzender der Geschäftsführung, und sein Team.

„Wir sind stolz zum dritten Mal in Folge den Lieferantenpreis gewonnen zu haben und mit unseren Marken, Sortimenten und Services ein verlässlicher und innovativer Partner für den Handel zu sein. Eine gute Kooperation ist langfristig und geprägt von einer vertrauensvollen und wertschätzenden Zusammenarbeit aller Beteiligten, auch in Krisenzeiten. Die Partnerschaft mit EUROBAUSTOFF ist ein eindrucksvolles Paradebeispiel dafür“, sagte Peter Stechmann im Rahmen der Preisübergabe.

Neben den Gartenaktivitäten und einer Verschönerung der Wände stand bei den Baumarktkunden im letzten Jahr auch die Badgestaltung wieder im Fokus. In der „Kategorie Sanitär“ fiel daher die Wahl auf das Unternehmen Sanitop-Wingenroth, Warendorf, das mit seinen entwickelten Konzepten für den Point of Sale (PoS), einem breiten Produktportfolio sowie einer zuverlässigen Betreuung überzeugen konnten. Diese Leistung hat aus Sicht der Gesellschafter den Lieferantenpreis 2020 für die „Kategorie Sanitär“ verdient. Joachim Schock, Einkaufsleitung, und Thilo Becker, Category Manager Sanitär, übergaben den Lieferantenpreis an Geschäftsführer Christian Hajek und Christoph Bender, Leitung Vertrieb. „Wir freuen uns riesig über diese Auszeichnung der EUROBAUSTOFF als Rückmeldung vieler Verantwortlicher in den Märkten“ so Christian Hajek, Geschäftsführer bei Sanitop-Wingenroth. Vertriebsleiter Christoph Bender fügte hinzu: „Unser gesamtes Team setzt täglich alles daran, die Lieferquote und die Performance der Sortimente auf höchstem Niveau zu halten. Diese erneute Auszeichnung der EUROBAUSTOFF ist für uns eine ganz tolle Motivation und Ansporn für weitere Top-Leistungen. Wir freuen uns auf die weitere erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihnen.“

Den Sonderpreis in 2020 erhielt die Firma Oskar als Spezialist für den Ladenbau mit Sitz in Klingenberg. Die Mitarbeiter des Unternehmens hatten im zurückliegenden Jahr mit großem Engagement und außerordentlicher Flexibilität Lösungen für den Hygieneschutz zur Sicherheit von Kunden und Mitarbeitern produziert. Dazu zählten unter anderem Spritzschutze für Info- und Verkaufstresen sowie Kassenplätze und Desinfektionsstationen.

Maximilian Kara, Geschäftsführer, freut sich am Unternehmenssitz in Klingenberg über die Auszeichnung von Peter Abraham, Bereichsleitung Einzelhandel, und Christian Sturm, Teamleiter Konzeptentwicklung. „Die Zusammenarbeit mit der EUROBAUSTOFF ist geprägt von Fairness, Partnerschaftlichkeit und gegenseitigem Respekt, der in der DIY-Branche in dieser Form selten zu finden ist. Nun den Lieferantenpreis zu erhalten, ist für mich eine große Ehre und ein Ausdruck der Wertschätzung. Danke an meine Kollegen für ihren großartigen Einsatz und dem ganzen Team der EUROBAUSTOFF für diesen wundervollen Moment“, sagte Maximilian Kara bei der Preisübergabe.

 „Die Sieger haben sich 2020 unisono als gute Partner in einer von der Pandemie geprägten Zeit gezeigt. Langfristige und starke Partnerschaften mit unseren Lieferanten sichern heute und in Zukunft den Erfolg für unsere Gesellschafter und sind Garant für die Wettbewerbsfähigkeit unserer mittelständischen Unternehmen“, fasst Peter Abraham im Anschluss an die Preisverleihung zusammen.

Fotos:

Preisübergabe an Brügmann in Dortmund (v. l.): Anna-Karoline Schneider, Joachim Schock, Geschäftsführer Ralf Engelhardt, Vertriebsleiter Christian Schlierenkämper.
Foto: EUROBAUSTOFF

Preisübergabe an DAW in Ober-Ramstadt: Peter Abraham (4. v. l.) und Oliver Völlmar (3. v. l.) übergeben den Preis an Peter Stechmann (5. v.l.) und sein Team.
oto: EUROBAUSTOFF

Preisübergabe an Sanitop-Wingenroth in Warendorf (v. l.): Thilo Becker, Joachim Schock, Christoph Bender, Christian Hajek.
Foto: EUROBAUSTOFF

Preisübergabe an Oskar in Klingenberg (v. l.): Peter Abraham, Maximilian Kara, Christian Sturm.
Foto: EUROBAUSTOFF

Dateien & Bilder zum Download

PM Lieferanenpreise EH EUROBAUSTOFF

Pressekontakt

Thorsten Schmidt

Thorsten Schmidt

Bereichsleitung

 +49 6032 805-188

 +49 6032 805-6188

 E-Mail schreiben